Was mit Gemeinschaft

Steffen Emrich

# 5 Tatyana Diner berichtet aus dem ukrainischen Ökodorf "Zauberhaft"

Wildkräuter und Permakultur und ein richtiges Leben im Falschen

23.05.2022 33 min

Es gibt ein richtiges Leben im Falschen
Tatyana Diner berichtet von ihrem Leben im Ökodorf „Zauberhaft“ 250 km von Kiev entfernt. Hier ist die Zeit ein bisschen stehen geblieben und sie und ihre Familie könnten den Krieg fast vergessen, wären da nicht die Medien und natürlich die Flüchtlingsfamilien, die in den letzten Wochen in das ehemals verlassene Dorf gekommen sind und jetzt zu Mitbewohner:innen und Freund:innen werden. 
Tatjana berichtet von ihrem Leben als Permakulturdesignerin und wie sie versucht mit ihrer Arbeit im Wildkräuterbereich einen kleinen Beitrag zu mehr Widerstandsfähigkeit im Innen, wie im Außen zu leisten. Tatjana hat lange in Deutschland gelebt und erzählt uns warum sie sich nach 18 Jahren in Deutschland und Großstadt wieder für das einfache und naturnahe Leben in einem ukrainischen Ökodorf entschieden hat. 
 Im Interview erwähnt sie kurz einen Besuch von Menschen aus dem Ukrainischen-Ökdodorf-Netzwerk. Anfang Mai 2022 hat eine Gruppe ukrainischer Ökodorfaktivisti verschiedene Gemeinschaften besucht um einen kleinen Film über ukrainische Gemeinschaften in Kriegszeiten zu drehen. Der Film wird vermutlich ab Juli 2022 über die Website von GEN-Ukraine und GEN-Europe zu sehen sein. 
Das Gespräch haben wir am 11.Mai 2022 übers Internet geführt.


-----------------

Wenn ihr mehr wissen wollt über die Arbeit von GEN (Global Ecovillage Network) und spezifisch von der Arbeit von GEN-Ukraine und wie ihr diese wichtige Arbeit unterstützen könnt, dann besucht auch die Website von GEN-Europe. www.gen-europe.org.

Infos zum Projekt von Tatyana finden sich auf ihrer Facebook Seite:
https://www.facebook.com/profile.php?id=100007198213060

Direktspenden an das Projekt von Tatyana Diner:
BIC TRWIBEB1XXX
IBAN BE28 9672 7038 3220
Wise - Avenue Louise 54, Room S52 Brussels - 1050 Belgium -Betreff: Charity


Spenden an GEN Ukraine:
Alle Spenden mit dem Stichwort Ukraine, gehen direkt in die Ukraine oder (in Absprache mit dem Team in der Ukraine) in die Nachbarländer (Polen, Moldawien, Rumänien, Ungarn) um die Gemeinschaften dort zu unterstützen, die Flüchtlinge aufnehmen. Die Spenden sind steuerlich absetzbar.

# Spenden an: GEN-Europe I Stichwort Ukraine I Postbank Berlin, bank code 10010010, Account no. 7681105 IBAN: DE 11100100100007681105 BIC: PBNKDEFF

Für Paypal oder Stripe siehe hier: https://gen-europe.org/get-involved/friends-of-gen/


Kontakt Steffen: Wenn ihr mehr über mich und meine Arbeit erfahren wollt, dann besucht meine Website: www.procorde.net oder schickt mir eine Mail an semrich@procorde.net