Was mit Gemeinschaft

Steffen Emrich

# 2 Iryna Kazakova erzählt über ihre Erfahrungen aus Kharkiv

und warum Solidarität so wichtig ist.

30.03.2022 25 min


In diesem 2. Podcast spreche ich mit Iryna Kazakova. Iryna hat bis vor kurzem noch Kharkiv gelebt ist aber unmittelbar nach Kriegsbeginn zu ihrer Mutter ins Umland gezogen. Sie erzählt uns was sie zurücklassen musste, aber auch was gerade viel wichtiger ist als die materiellen Dinge. Iryna gibt uns einen kleinen Einblick darein was Menschen in der Ukraine gerade erdulden müssen und wie schwer es ist nicht zu wissen ob enge Freunde und Freundinnen oder Verwandte noch am Leben sind. Aber sie nimmt uns auch mit zu der Arbeit die sie gerade macht. Wie das ukrainische Permakultur Netzwerk und GEN-Ukraine zusammen arbeiten und wie wichtig es auch ist die Solidarität von außen zu spüren. 

Wenn ihr mehr wissen wollt über die Arbeit von GEN (Global Ecovillage Network) und spezifisch von der Arbeit von GEN-Ukraine und wie ihr diese wichtige Arbeit unterstützen könnt, dann besucht auch unsere Website. www.gen-europe.org. Alle Spenden mit dem Stichwort Ukraine, gehen direkt in die Ukraine oder (in Absprache mit dem Team in der Ukraine) in die Nachbarländer (Polen, Moldawien, Rumänien, Ungarn) um die Gemeinschaften dort zu unterstützen, die Flüchtlinge aufnehmen.

 # Spenden an: GEN-Europe I Stichwort Ukraine I Postbank Berlin, bank code 10010010, Account no. 7681105 IBAN: DE 11100100100007681105 BIC: PBNKDEFF Für Paypal oder Stripe siehe hier: https://gen-europe.org/get-involved/friends-of-gen/ 

Infos über Gemeinschaften in Deutschland findet ihr auch hier: www.gen-deutschland.de

und wenn ihr mehr über mich wissen wollt, dann besucht meine website: www.procorde.net oder schreibt mir: semrich@procorde.net

Bis bald, Steffen 

Infos zu mir und meiner Arbeit finden sich hier: www.procorde.net oder kontaktet mich: semrich@procorde.net